Herbstprüfungen am 11.10.2014 im Raum Eppingen

JuSH, HJS / HJPS mit CAC-Vergabe

 

 

Bildergalerie

Vielen Dank an Bianca und Frank Heydegger für die tollen Bilder und Thomas Breuning am Samstag!!!

 

 

Prüfungsleitung: Herr Dr. Peter Reiser

Revier: Gründung, Senf

Wetter: 17°C, bedeckt; leichter, wechselhafter Wind

Wildvorkommen: Rebhühner, Hasen

Bei allen Hunden wurde die Identität festgestellt.
Bei allen Hunden wurde eine Mängelkontrolle durchgeführt. Auffälligkeiten sind im Bericht vermerkt.
Art des Jagens war fraglich, anderes Jagen ist im Bericht vermerkt.
Nachziehen fraglich, anderes ist im Bericht vermerkt.
Alle Hunde waren schussfest im Feld und am Wasser, anderes ist im Bericht vermerkt.

JuSH: 7 gemeldet, 4 erschienen, 4 durchgeprüft, 2 bestanden

HJS: 4 gemeldet, 4 erschienen, 1 durchgeprüft, 1 bestanden

HJPS: 4 gemeldet, 4 erschienen, 3 durchgeprüft, 3 bestanden

 

 

 

Gruppe 1:

JuSH und HJS mit CAC-Vergabe

 

Richteronmann: Herr Dr. Peter Reiser

Richter: Herr Siegfried Heinold, Herr Heinz Hornung

Richteranwärter: Frau Eva König

Revierführer: Herr Thomas Breuning

 

1. IRS – Hündin – JuSH Eyecatcher Eireann of wineyard

Wurftag: 30.08.2012, ZB-Nr.: VDH/DPSZ IS 12/134, Täto-Nr.: 1342
Russell's Kismet – Eyecatcher Caylee of wineyard
Züchter: Melanie und Hardy Schleifring, Schaafheim
Eigentümer: Melanie Schleifring, 64850 Schaafheim
Führer: Hardy Schleifring

Bei schwachem Wind sucht die Hündin mit gutem Tempo und passender Kopfhaltung im Senf und geht dabei öfters in Fahrspuren aus dem Wind. Gegen Ende des Ganges zieht sie links an, kann aber kein Wild zeigen. Sie sucht dann weiter rechts im Schlag, kommt wieder in Bereich von Hühnerwittrung, zieht feinnasig an, steht mit Spannung vor und drückt ein Huhn heraus. Später im Paargang erneut geschnallt zeigt sie eine schöne Suche. Beim Schusstest im Feld zeigt sie sich schussfest. Leider verweigert sie den Apport der toten Ente aus tiefem Wasser.

nicht schussfest am Wasser

10/9/10(FW)/10/10/7/0/- = 66 Punkte, nicht bestanden, § 14

 

2. GS – Rüde – JuSH Coachman's Sullivan

Wurftag: 26.04.2012, ZB-Nr.: VDH/DPSZ GS 12/1039, Chip-Nr.: 276096901139031
Hemingway Beauty of Gordon – Coachman's LaOla
Züchter: Helga Hesse, Brannenburg
Eigentümer: H.-Jürgen Dillschneider, 66780 Rehlingen
Führer: H.-Jürgen Dillschneider

nicht erschienen

 

3. IRS – Hündin – JuSH Joana von den Erleswiesen

Wurftag: 30.12.2012, ZB-Nr.: VDH/DPSZ IS 12/202, Täto-Nr.: 2042
Luke von Usenborn – Doro von den Erleswiesen
Züchter: Gisela Schulze, Gedern
Eigentümer: Carina Notz, Frickenhausen
Führer: Francois Boitier-Mura

Die Suche der Hündin ist im ersten Gang recht unterschiedlich. Sie geht anfangs mit guter Kopfhaltung und flottem Sprung, öfters dabei in die Tiefe des Schlages. Gelegentlich arbeitet sucht sie relativ kurz mit feinem Naseneinsatz, kommt aber nicht an Wild. Im zweiten Gang sucht sie in bester Manier mit passenden Schleifen und kann bei schwachem Wind mit ausgezeichnetem Naseneinsatz ein Huhn vorstehen und dann herausdrücken. Im Paargang zeigt sie eine sehr gute Suche und erweist sich als schussfest im Feld. Leider verweigert sie den Apport der toten Ente aus tiefem Wasser.

nicht schussfest am Wasser
Nachziehen vorhanden

Begründung 11 Punkte, Nase:
Zeigt in zwei Gängen mehrfach hervorragenden Naseneinsatz.

11/10/10(FW)/10/10/7/0/- = 69 Punkte, nicht bestanden, § 14

 

4. IRS – Hündin – HJS Eilyn-Ciara vom Gebirgsjägerhof

Wurftag: 02.11.2007, ZB-Nr.: SHSB/LOS 670532, Chip-Nr.: 276096900358518
Sam Aristokrat – Skibbereen Eyreen Pride of Tara
Züchter: Herta Leitner, Fischbachau / Aurach
Eigentümer: Stephanie Galindo, Ch-5326 Schwaderloch
Führer: Stephanie Galindo

Eilyn beginnt ihre Suche sehr vorsichtig mit guter Kopfhaltung. Sie kommt nach kurzer Zeit an Wild und macht einen schönen Punkt in bester Manier. Leider kommt sie danach nicht wieder in die Suche.

schussfest am Wasser nicht geprüft

8/3/3/6/10/8/-/- = 103, 8/-/-/10/10 = 131 Punkte, nicht bestanden, §19/9

 

5. IRS – Hündin – HJS Abraxa von den Wiesenstrolchen

Wurftag: 08.05.2011, ZB-Nr.: VDH/DPSZ IS 11/034, Chip-Nr.: 276093400250585
Russell's Kismet – Lohmann's Odwaga
Züchter / Eigentümer: Heidi Stief, 73349 Todsburg
Führer: Francois Boitier-Mura

Abraxa löst sich kaum von ihrem Führer, und der Führer gibt nach Freiminute auf.

schussfest am Wasser nicht geprüft

-/-/-/-/-/-/-/- = 0, -/-/-/-/- = 0, nicht bestanden, Führer gibt nach Freiminute auf

 

6. IRS – Hündin – HJS Lovely Hazel of the Trav'Lin Star

Wurftag: 27.06.2012, ZB-Nr.: LOSH 1115680, Chip-Nr.: 967000009388693
Tatterslee Dion at Ireleith – Charmaine of the Trav'Lin Star
Züchter: Rieky van Hal und Erwin Verbaandert, B-Paal
Eigentümer: Stephanie Galindo, Ch-5326 Schwaderloch Führer: Stephanie Galindo

Die Hündin sucht in ansprechendem Stil, kann aber nach wenigen Minuten ihre Chancen nicht nutzen.

schussfest am Wasser nicht geprüft

10/8/9/10/10/10/-/- = 159, 10/-/-/0/- = 169 Punkte, nicht bestanden, § 19,5

 


 

Gruppe 2:

JuSH und HJS / HJPS mit CAC-Vergabe

 

Richteronmann: Frau Barbara Schnabel

Richter: Herr Joachim Hummel, Herr Stefan Kaiser

Revierführer: Herr Stephan Götz


1. Paar: ES – Rüde –Gin of Merlin Dreams mit GS – Hündin Scotland King’s Coleen


7. ES – Rüde – HJPS Gin of Merlin Dreams

Wurftag: 10.07.2008, ZB-Nr.: VDH/DPSZ ES 08/026, Täto-Nr.: 268
Gamerigths Etoile – Daisy of Merlin Dreams
Züchter: Daniela Lößel, Fürth
Eigentümer: Dr. Cetina Thiel, 35440 Linden
Führer: Dr. Cetina Thiel

Dieser ES-Rüde ist Routinier. Er zeigt uns eine jagdnahe Suche, die für einen English Setter schneller, weiter und systematischer angelegt sein könnte. Als die Partnerin ausscheidet wird der Gang fortgesetzt mit einem IS-Rüden außer Konkurrenz. Gin findet in der 5. Minute Hühner und realisiert einen sauberen Vorstehpunkt. Als der Partner im weiteren Verlauf zum Vorstehen kommt, kann uns Gin spontanes Sekundieren zeigen. Leider nimmt Gin das Apportieren von Federwild aus der Deckung nicht so ernst, lässt sich viel Zeit, so dass wir ihm für dieses Fach nur ein „Gut“ vergeben konnten, das ihn letztlich in den 2. Preis brachte. Das Apportieren der Ente aus tiefem Wasser unter Schussabgabe war sehr gut.

10/9/9/10/10/10/8/10 = 181, -/10/-/10/10 = 211 Punkte, 2. Preis, bestanden

 

8. GS – Hündin – HJPS Scotland King's Coleen

Wurftag: 12.02.2009, ZB-Nr.: VDH/DPSZ GS 09/030, Täto-Nr.: 309
Flash vom Pinnower Moor – Nera Black Gooseberry
Züchter / Eigentümer: Eva König, 06917 Jessen
Führer: Sabine Lenz

Beide Hunde starten in einem Getreideschlag. Gin zieht links eine Schleife, Coleen geht zielstrebig nach vorne, zieht in Witterung hinein, kommt aber nicht zum Vorstehen und wirft in der 3. Minute die Hühner mit Kenntnis.

schussfest am Wasser nicht geprüft

-/-/-/-/0/-/-/- = 0, -/-/-/-/- = 0 Punkte, nicht bestanden, § 19/3

 

2. Paar: GS – Hündin Scotland King’s Ida mit GS – Hündin Jamainas Bajen

 

9. GS – Hündin – HJPS Scotland King's Ida

Wurftag: 26.03.2011, ZB-Nr.: VDH/DPSZ GS 11/059, Täto-Nr.: 591
Flash vom Pinnower Moor – Vanda von Catenhorn
Züchter / Eigentümer: Eva König, 06917 Jessen
Führer: Maria Volkmann

Es dauert etwas, bis beide Hunde in Fahrt kommen, harmonieren dann aber sehr gut miteinander. Beide Hunde kommen nach ca. 5 Minuten fast zeitgleich ca. 150 Meter voneinander entfernt zum Vorstehen. Bajen wird als erste bedient und kann einen korrekten Punkt an Rebhühnern realisieren. Danach kann Ida ihren Vorstehpunkt vollenden, was sie auch bravourös meistert. Im weiteren Verlauf der Suche kommt Bajen zum Vorstehen an einem Hasen; als dieser abreitet, muss der Führer stark einwirken, kann die Hündin jedoch halten. Auch Ida sieht den Hasen, zeigt sich aber gehorsam und sucht unbeeindruckt weiter. Ida sucht rassetypisch und systematisch. Sie erhält in allen Fächern ein sehr gut mit Ausnahme beim Apportieren von Federwild: hier zeigt sie sich lustlos und wenig freudig, so dass sie hierfür nur ein „Gut“ erhalten kann, was ihr schließlich insgesamt nur einen 2. Preis einbringt. Das Apportieren der Ente aus tiefem Wasser unter Schussabgabe war gut.

10/10/9/9/10/10/8/9 = 182, -/10/10/10/10 = 222 Punkte, 2 Preis, bestanden

 

10. GS – Hündin – HJPS Jamainas Bajen

Wurftag: 26.03.2011, ZB-Nr.: VDH/DPSZ GS 11/059, Chip-Nr.: 276097202100218
Kemtin's Black Digger – Baira von der Pirsch
Züchter: Marc Ellenhorst, Horn-Bad Meinberg
Eigentümer: Marc Ellenhorst, 32805 Horn-Bad Meinberg
Führer: Marc Ellenhorst

Bajen überzeugt uns in allen Fächern. Lediglich beim Gehorsam bei Wildberührung mussten wir Abstriche ins „Gut“ machen, da der Führer am Hasen stark einwirken muss. Ihre Suche ist rassetypisch und geprägt von Finderwillen. Bajen zeigt mehrfach sehr guten Naseneinsatz, zeigt Wildwitterung sehr weit an: Hierfür vergeben wir ein oberes Sehr gut. Sie kann uns zwei einwandfreie Vorstehleistungen (einmal am Hasen, einmal an Rebhühnern) zeigen, so dass wir ihr auch in diesem Fach ein oberes Sehr gut bescheinigen können. Das Apportieren der Ente aus tiefem Wasser unter Schussabgabe war sehr gut.

Begründung 11 Punkte, Nase:
Mehrfach weites Anziehen von Wildwitterung
Begründung 11 Punkte, Vorstehen:
Zweimalige, sehr gute Vorstehleistung

11/10/10/10/11/10/10/10 = 197, -/-/8/10/10 = 225 Punkte, 1. Preis, bestanden

 

11. GS – Hündin – HJS Scotland King's Abygail

Wurftag: 24.10.2006, ZB-Nr.: VDH/DPSZ 220/06, Täto-Nr.: 2206
Disney vom Pinnower Moor – Alexa vom Klosterhook
Züchter / Eigentümer: Eva König, 06917 Jessen
Führer: Maria Volkmann

Abygail sucht jagdnah in rassetypischem Stil. Als sie Wildwitterung bekommt, zeigt sie Unsicherheiten. Sie wird zurückgenommen, kann aber kein Wild zeigen. Im weiteren Verlauf der Suche bekommt sie erneut Wildwitterung und kann diesmal die Hühner sicher aus- und festmachen. Abygails Verhalten bei Schussabgabe und Abstreichen der Hühner ist einwandfrei. Als ein Hase aufsteht, zeigt sie sich gehorsam. Lediglich beim Apportieren von Federwild musste sie leichte Abstriche hinnehmen, da sie sich viel Zeit ließ.
Das Apportieren der Ente aus tiefem Wasser unter Schussabgabe war wiederum sehr gut.

9/10/10/10/10/10/9/10 = 185, -/-/10/10/10 = 215 Punkte, 1. Preis, bestanden

 

12. IRWS – Rüde – JuSH Ares vom Igelseck

Wurftag: 11.02.2013, ZB-Nr.: VDH/DPSZ IRWS 13/001, Täto-Nr.: 13
Eragon de la Cour Saint Florent – Baghira vom Ihlwald
Züchter: Stefanie Wipper, Karlsruhe
Eigentümer: Sarah Veith und Andreas Becker, 76689 Karlsdorf
Führer: Sarah Veith

Der Rüde zeigt uns eine beeindruckende Suche: schnell, weit und in sehr schönem, rassetypischem Stil. Er arbeitet sehr selbständig bei ausgeprägtem Finderwillen und hoher Arbeitsfreude. Er kommt weit entfernt zum eindrucksvollen Vorstehen und steht durch bis seine Führerin bei ihm ist. Im weiteren Verlauf der Suche findet Ares erneut Rebhühner, die er wiederum beeindruckend vorsteht. Aufgrund dieser wiederholten sehr guten Leistung erhält der Rüde von uns im Fach Vorstehen ein oberes Sehr gut. Lediglich bei der Führigkeit mussten wir Abstriche ins Gut machen: er ist nicht sonderlich bestrebt, mit seiner Führerin Kontakt zu halten. Der Rüde ist schussfest im Feld.
Beim Paargang mit seiner Schwester Aruna zeigt sich uns ein harmonisches Suchenbild, beide Hunde machen nochmal weit auf und stellen ihre sehr gute Ausdauer unter Beweis.
Beim Wasserapport zeigt Ares noch kleine Mängel, bringt aber schließlich die Ente und gibt sie korrekt aus. Der Rüde ist schussfest am Wasser.

Begründung 11 Punkte, Vorstehen:
Zweimalige, sehr gute Vorstehleistung

10/10/11(FW)/7/10/9/9/- = 76 Punkte, bestanden

 

13. IRWS – Hündin – JuSH Aruna vom Igelseck

Wurftag: 11.02.2013, ZB-Nr.: VDH/DPSZ IRWS 13/005, Täto-Nr.: 53
Eragon de la Cour Saint Florent – Baghira vom Ihlwald
Züchter / Eigentümer: Stefanie Wipper, 76228 Karlsruhe Führer: Stefanie Wipper

Diese sportliche Hündin steht ihrem Bruder in der Suche nicht nach: Wir sehen einen sehr schönen rassetypischen Stil, eine weiträumige und systematische Suche, geprägt von viel Finderwillen und Arbeitsfreude. Im Gegensatz zu ihrem Bruder zeigt sich Aruna sehr führig. Bereits nach ein paar Minuten zieht sie auf weite Entfernung Wildwitterung an und kommt zum eindrucksvollen festen Vorstehen an Rebhühnern. Als die Hühner abstreichen, bleibt die Hündin schon gehorsam am Platz.
Beim Paargang mit ihrem Bruder Ares bestätigt sie das sehr gute Suchenbild. Die Hündin ist schussfest im Feld.
Der Apport der sichtig ins Wasser geworfenen Ente erfolgt einwandfrei. Aruna ist schussfest am Wasser.

Begründung 11 Punkte, Suche:
weite, flotte Suche mit hohem Finderwillen. Systematisch. Sehr gute Wendungen in den Wind.

10/11/10(FW)/10/10/10/10/- = 81 Punkte, bestanden

 

 

nicht erschienen:

 

IRS – Hündin – JuSH Bibi von den Wiesenstrolchen

Wurftag: 09.08.2013, ZB-Nr.:VDH/DPSZ IS 13/091, Chip-Nr.: 276097202367371
Armani vom Westmünsterland – Lohmann´s Odwaga
Züchter / Eigentümer: Heidi Stief, 73349 Todsburg
Führer: Francois Boitier-Mura

 

ES – Rüde – JuSH Jakko of Merlin Dreams

Wurftag:
06.02.2014, ZB-Nr.: VDH/DPSZ ES 13/009, Chip-Nr.: 276096100320639
Ami Cicco du Tourbillon Blanc – Holiday of Merlin Dreams
Züchter / Eigentümer / Führer: Daniela Lößel, 90522 Oberasbach